Wissenswertes über:

Glasdosen für die Kosmetik und Pharmazie

Als Dose bezeichnet man ein kleines, entweder eckiges, rundes oder ovales Gefäß mit Deckel. Früher waren Glasdosen umfangreich verziert und galten als Luxus. So dienten sie zur Verwahrung besonders erlesener Güter wie Zucker, Bonbonniere, Tabak und als Spardose.

Heute verwendet man Glasdosen als kosmetische Verpackungen für z.B. Seife, Badesalz, Make-up, Gesichtspflege-, Körperpflege-Produte und Parfums. oder als pharmazeutische Verpackungen für jede Art von Medikamenten.

Mitlerweile gibt es Glasdosen in unterschiedlichsten Größen und Varianten sowie in verschiedenen Farben und Stilrichtungen. Ob klar,  säuremattiert, rund, oval, durchsichtig oder opal können Glasdosen den persönlichen Bedürfnissen angepasst werden. Auch bei den Verschlüssen gibt es viele Möglichkeiten, um die richtige Optik oder Sicherheit der Produkte zu gewährleisten.

Eine besondere Variante ist das Violett-Glas, welches nachweislich wesentlich besseren Schutz vor Lichteinwirkungen bietet, die Stimulierung der Wirkkraft erhält, die Haltbarkeit verlängert, Konservierungsmittel reduziert und darüber hinaus 100% recyclebar ist.

Glasdosen sind also eckige, runde oder ovale Gefäße mit Deckel, welche gut als pharmazeutische und kosmetische Verpackungen geeignet sind. Durch die verschiedenen Möglichkeiten von unterschiedlichen Arten von Glasdosen können Sie für viele Zwecke in der Kosmetik oder Pharmazeutik eingesetzt werden.

   

Home Datenschutz

Weitere Infos : www.gerschon.de

Fenster schließen X